luzerne ertrag pro ha

http://cdc-saintjames.fr/

Luzerne: Anbautipps für die Königin der …
In den meisten Klimazonen wird Luzerne drei oder vier Mal pro Jahr geschnitten. Der Ertrag beträgt etwa 10 t Trockenmasse/ha und Jahr, schwankt aber regional, abhängig vom Wetter und Stadium der Reife, wenn sie geschnitten wird. Dabei sollte die Pflanze einmal pro Jahr zur Blüte gelangen, um mehrere Jahre nutzbar zu bleiben.
Luzerne: Anbautipps für die Königin der … luzerne ertrag pro ha
von 2 kg/ha Rotklee im Austausch von Luzerne erhöht den Ertrag im ersten Nutzungsjahr, hinterlässt aber in den Folgejahren, besonders bei Trockenheit, große Lücken, die von
Grünlandbewirtschaftung in Schleswig-Holstein, Teil 20
In der Gruppe der kleinkörnigen Leguminosen weisen Luzerne und Weißklee die höchsten Protein- und Aminosäurengehalte (Lysin, Methionin) sowie die höchsten Erträge pro ha auf. Luzerne, die in einem sehr frühen Vegetationsstadium geworben wurde, kann einen Proteingehalt von 300 g/kg TS, einen Lysingehalt von 18 g/kg TS und einen
LUZERNE > Preise + Ertrag Tabelle • Landtreff luzerne ertrag pro ha
Verkauf von Luzerne ab Feld an Biogasanlage! Hallo! Also . Der Biogasanlage mit der ich ins Geschäfft kommen möchte gehts wirtschaftlich nicht gut! Wir haben uns jetzt auf folgendes geeinigt: € 30 pro To TM (Erntekosten bereits abgezogen!) Bei voraussichtlich 5 To TM im 1. Schnitt und 3 To TM
Der Einfluss von Fruchtfolge, Vorfrucht, Stickstoffdüngung
Die Luzerne darf hierbei auch einmal zur vollen Blüte kommen, insbesondere im Ansaatjahr. Wird diese Ruhephase nicht beachtet, wirkt sich das nachteilig auf die Bestandesdichte und Leistung aus.
Erfolgreicher Luzerneanbau 2013 - landwirtschaftskammer.de
Die Luzerne benötigt tiefgründige, leicht erwärmbare Standorte und einen fast neutralen pH-Wert. Nicht nur an den Boden stellt die Luzerne hohe Ansprüche, sondern auch an die Nutzung und
Verkauf von Luzerne ab Feld an Biogasanlage - …
Luzerne übertrifft in der Stickstofffixierleistung sogar die proteinreichen Arten Rotklee und Weißklee und erzielt gleichzeitig mit höherem Rohfasergehalt einen deutlich besseren Strukturwert im Aufwuchs als die Kleearten. Luzerne dient daher gleichermaßen zur Struktur- und Eiweißergänzung in der Futterration. Tabelle 1: Ertrag und Futterqualität wichtiger Gräser - und Leguminosenarten
Dauergrünland - Landwirtschaftskammer Schleswig … luzerne ertrag pro ha
der Jahre ca. 80 t Luzernesaatgut pro Jahr in Mischungen verwendet. Zum Vergleich: Bei Rotklee liegt der Verbrauch um 100 bis 110 t/Jahr. Der Reinanbau von Luzerne findet aktu-ell jedoch fast nur noch in ihren traditionellen Kerngebieten statt. In erster Linie wird Lu-zerne zur Konservierung angebaut, gelegentlich allerdings auch als Frischfutter bzw. zur Trocknung. Als symbiotischer
Anbautelegramm Luzerne - isip.de
Kleegras/Weidelgras/Luzerne 40 35 25 25 45. Materialsammlung Futterwirtschaft Institut für Agrarökonomie 9 2.2 Verluste Die Energie- und Trockenmasseverluste orientieren sich an Standardwerten und Praxiser-gebnissen. Die einzelnen Verlustraten sind in Tabelle 2 und den Berechnungsgrundlagen für die einzelnen Produktionsverfahren zusammengestellt. Es bleibt der …
Luzerne: Anbau - Konservierung - Verfütterung luzerne ertrag pro ha
und Einarbeitung der Ernterückstände auf Ertrag und Rohpro-teingehalt von Winterweizen und nachfolgender Sommergerste M. Dachler und A. Köchl Effects of long-term crop rotations, preceding crops, N-fertilization and crop residue incorporation on yield and protein content of winter wheat and following spring barley Summary The effects of 13 different crop rotations with varying proportions
Ertrag und Futterqualität von Rotklee und Luzerne als luzerne ertrag pro ha
In den meisten Klimazonen wird Luzerne drei oder vier Mal pro Jahr geschnitten. Der Ertrag beträgt etwa 10 t Trockenmasse/ha und Jahr, schwankt aber regional, abhängig vom Wetter und Stadium der Reife, wenn sie geschnitten wird. Dabei sollte die Pflanze einmal pro Jahr zur Blüte gelangen, um mehrere Jahre nutzbar zu bleiben.
Luzerne – Wikipedia luzerne ertrag pro ha
pro Jahr TM-Erträge von 105 dt/ ha beziehungsweise 323 kg N/ha mög - lich sind. Wird die Wurzel einbe-zogen, erreicht die N-Fixierungs-leistung auch Werte jenseits von 400 kg N/ha. Hier wird Luzerne besonders vor dem Hintergrund der Düngeverordnung interessant,
Daten, Fakten und Berechnungsgrundlagen zu den Kosten der luzerne ertrag pro ha
Verkauf von Luzerne ab Feld an Biogasanlage! Lieber Biolix, Wir kaufen nicht unweit von Dir jedes Jahr ca. 10 ha Rotklee. Haben bis jetzt aber noch nie mehr als 70,- € für 1.
Silage von früh genutzter Luzerne (Medicago sativa) als
Luzerne übertrifft in der Stickstofffixierleistung sogar die proteinreichen Arten Rotklee und Weißklee und erzielt gleichzeitig mit höherem Rohfasergehalt einen deutlich besseren Strukturwert im Aufwuchs als die Kleearten. Luzerne dient daher gleichermaßen zur Struktur- und Eiweißergänzung in der Futterration. Tabelle 1: Ertrag und Futterqualität wichtiger Gräser - und Leguminosenarten